Trimotion Triathlon 111 Saalfelden am Steinernen Meer

Trimotion Triathlon 111 Saalfelden am Steinernen Meer

created by Christian Pötzsch • Categories: Wettkämpfe

Am letzten Mai Wochenende hat meine Triathlon Saison 2017 mit dem Trimotion Triathlon in Saalfelden am Steinernen Meer begonnen. Es ging über die Radfahrer freundliche Distanz von 1km Schwimmen, 100km auf dem Rad und anschliessend einen 10km Lauf. 

Da am Donnerstag vor dem Wettkampf ein Feiertag war, habe ich das lange Wochenende genutzt um in Österreich noch 2 Tage Ferien vor dem Wettkampf zu machen. Nach den vergangenen Wochen eine perfekte Gelegenheit um noch ein bisschen Energie zu tanken.

Nachdem es während der Anreise noch in Strömen regnete, ging es ab Donnerstag mit den Sonnenstunden und der Temperatur aufwärts und ich konnte die Zeit nutzen um mich zu entspannen und in Ruhe die Strecke zu erkunden. Da das Streckenprofil der Radstrecke recht anspruchsvoll ist, wollte ich das unbedingt vor dem Wettkampf machen.

Am Samstag ging es dann bei bestem Kaiserwetter an den Start und das erste mal seit langem wieder in meinen Neo. Schon Stunden vor dem Start war ich recht aufgeregt und hatte das Gefühl an meinem ersten Triathlon teilzunehmen. Aber das war wohl die Vorfreude auf den Wettkampf.

Pünktlich 13 Uhr ging die Start Sirene und der Wettkampf war eröffnet. Das Schwimmen begann ich zügig versuchte mich aber zurück zu halten da ich in den letzten Wochen zum Trainieren kaum ins Wasser gekommen bin. Nach 16min hatte ich den Kilometer geschafft und konnte mich auf mein Rad schwingen.

Die folgenden 100km waren für mich pure Freude. Ich hatte mich seit Wochen auf den Wettkampf gefreut und fand von Beginn an meinen Rhythmus auf dem Rad. Ohne grosse Taktik und Vorüberlegung habe ich mich einfach von meinen Beinen tragen lassen und auch die letzte Rampe vor dem Ziel ohne Kraftverlust durch drücken können.

Nach gut 3 Stunden ging es dann auf die Laufstrecke um die letzten 10km abzuspulen. Die Strecke war halb Waldlauf und halb auf Asphalt. Für mich eine schöne Mischung da es mit dem Gelände und etwas auf und ab etwas kurzweiliger ist als ein reiner Strassenlauf. Ich ging beherzt auf die erste Runde und konnte zu meiner Überraschung auf KM-1 eine gute 4min Zeit laufen. Was nicht so überraschend kam, war der man mit dem Hammer nach gut 3KM. Bis ins Ziel hiess es dann beissen und Tempo so gut es ging halten. Nach knapp 48min Lauf und einer Gesamtzeit von 3 Stunden und 55min war das Ziel vor mir und der erste Triathlon 2017 zu ende. Mit Overall Platz 26 ein super Start in die Saison.

Mein Fazit nach dem Wettkampf ist entsprechend positiv. Trotz das ich die letzten Wochen nicht so trainieren konnte wie ich es mir gewünscht hatte, habe ich doch eine solide Leistung abrufen können. Ich freu mich auf die nächsten Wettkämpfe und bin gespannt wie es weiter geht.

Sportliche Grüsse 

Christian

Diesen Beitrag teilen:
© Copyright 2016 CP Sports Coaching. All Rechte vorbehalten.